Gewaltprävention und Selbstverteidigung
in Hamburg Altona lernen!

Gewaltprävention lernen in der Ninjutsu Akademie Altona

 

In der Ninjutsu Akademie Hamburg Altona lernst Du effektiv, Dich selbst zu verteidigen. Doch es gibt noch einen Schritt davor, den Du mit uns gehen kannst. Denn bevor es zu einer Selbstverteidigungssituation kommt, kann die ganze Situation ja eigentlich auch noch in eine andere Richtung gehen, und zwar durch Gewaltprävention. Gewalt vorbeugen und sie so letztlich komplett vermeiden, das sollte eigentlich jeder von uns versuchen, anstatt einfach draufzuhauen. Auch Türsteher, Busfahrer oder Polizisten müssen z.B. im Beruf wissen, wie man Gewalt verhindern und wie man deeskalieren kann. Und Du kannst das bei uns auch lernen!

 

Gewalt ist sehr vielseitig

 

Menschen können so viele unterschiedliche Arten von Gewalt ausüben, psychische Gewalt, verbale Gewalt oder auch physische Gewalt, also Kämpfe. Oft gehen diese Gewaltarten Hand in Hand, oft findet verbale Gewalt vor der physischen Gewalt statt. Kurzum: Man kann die Selbstverteidigungssituation schon kommen sehen. Genau für solche Phasen, in denen Gewalt sich abzeichnet, gibt es eine Geheimwaffe, die vielen Menschen (leider) wirklich nicht so bekannt ist: Gewaltprävention.

 

Was bringt Dir Gewaltprävention?

 

  • Gewinne den Kampf, bevor er überhaupt entsteht.
  • Lerne, Deine Gegner durch Sprache und Gestiken zu beruhigen.
  • Ziehe Dich aus möglichen Kampfsituationen erfolgreich zurück, ohne als Feigling dazustehen.
  • Beschütze Schwache gegen überlegene Gegner.
  • Vielleicht überzeugst Du die Aggressoren ja sogar davon, dass Gewalt keine Lösung ist.

 

Wie kann ich einen Kampf vermeiden?

 

Viele Menschen wollen gar nicht kämpfen, sich prügeln, andere verletzen. Sie würden lieber einem Kampf aus dem Weg gehen, als sich oder den Gegner zu verletzen. Das möchtest Du auch? Das kannst Du auch! In der Ninjutsu Akadmie Altona lehren wir Dich, durch effektive Methoden der Gewaltprävention dem Kampf den Wind aus den Segeln zu nehmen. Wenn Du merkst, dass sich jemand mit Dir prügeln oder Dich angreifen will, musst Du Dich nicht hilflos fühlen. Du kannst auf viele verschiedene Weisen versuchen, den potenziellen Angreifer davon zu überzeugen, dass physische Gewalt nicht sein muss. Oder Du kannst Dich erfolgreich zurückziehen.

 

Lerne Ninjutsu für eine Situation, die hoffentlich nie eintritt…und wie Du sie durch Deine Fähigkeiten in der Gewaltprävention verhindern kannst!

 

Kämpfe gegen den Kampf an

 

Wir in der Ninjutsu Akademie Hamburg Altona haben es uns zum Ziel gesetzt, Dich auf Situationen vorzubereiten, die hoffentlich nie eintreten. Dass nie eintreten, kannst Du selbstbeeinflussen, indem Du bei uns Gewaltprävention lernst und in brenzligen Situationen deeskalierend wirkst.

 

Wer kann Gewaltprävention am besten gebrauchen?

 

  • Gut ist Gewaltprävention natürlich für Personen, die in gewalttätigen Umfeldern leben oder arbeiten. So können zum Beispiel Polizisten im Alltag sehr davon profitieren, wenn sie Menschen von der Ausübung von Gewalt abhalten können.
  • Aber auch in den Schulen, wo Gewalt auch leider immer mehr zur Tagesordnung gehört, ist die Fähigkeit zur Gewaltprävention und Deeskalation sehr wertvoll, um Krisen zu managen, bevor sie überhaupt eintreten müssen.
  • Insgesamt können alle Menschen Gewalt vermeiden, wenn sie sich vermeintlich Stärkeren gegenüber sehen oder sie sich aus der Situation zurückziehen oder jemand Schwächeres beschützen wollen.

 

Einen Kampf zu vermeiden, ist ein Zeichen wahrer Stärke. Lerne diese wertvolle Fähigkeit auch in der Ninjutsu-Schule Altona und zeige vermeintlichen Gegner, wie stark Du bist.

Kampfsport und Selbstverteidigung für Fortgeschrittene

In diesem Kampfsport Kurs lernst Du:

Lerne durch Ninjutsu-Advanced-Kurse Selbstverteidigung in unserer Kampfsport Akademie (Hamburg Altona). in diesem Kurs vermitteln wir Dir bis zum 1. Dan (Schwarzer Gurt) weit über 1.000 Techniken zur Selbstverteidigung. Die Unterrichtseinheiten sind auch hier so gestaltet, dass jeder unabhängig von Alter, Statur und Geschlecht die Techniken lernen kann. Innere Stärke und Durchhaltevermögen verbessern sich. Innere Ruhe, Empathie, mentale und emotionale Stabilität stellen sich durch das physische Training ein – und das alles in einer sicheren, freundlichen und strukturierten Lernatmosphäre.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen