BJJ / Selbstverteidigung am Boden
in Hamburg Altona lernen!

Brazilian Jiu Jitsu vs. Ninjutsu

 

Du suchst noch nach der richtigen Kampfkunst für dich, deine Selbstverteidigung und einen selbstsicheren Lifestyle? Vielleicht ist dir hier Brazilian Jiu Jitsu über den Weg gelaufen, eine ganz moderne, frische und derzeit sehr angesagte Kampfkunst, die ihren Weg aus Brasilien über die USA auch nach Europa gefunden hat. Worum geht es beim „BJJ“ genau, wie sieht die Kampfsportart aus und ist sie wirklich das Richtige für richtig echte Selbstverteidigungssituationen?

 

Woher kommt Brazilian Jiu Jitsu?

 

Unsere Akademie für Kampfsport in Hamburg Altona ist eben nicht nur in der Praxis, sondern auch im Allgemeinwissen rund um die Kampfsportarten dieser Welt gut aufgestellt: Gerne stellen wir dir besondere Arten der Kampfkunst vor, wie das sehr stylische Brazilian Jiu Jitsu. Dabei handelt es sich um eine spezielle Art des Ringens. Man könnte auch sagen, es ist eine brasilianische Version des Judo, die mit der Zeit in die USA und schließlich auch nach Europa gelangte.

 

Lifestyle-Kampfsport mit großartiger Zukunftsprognose

 

Brazilian Jiu Jitsu ist für seine Anhänger mehr als nur Bewegung oder Ringen. Hier steckt ein Lifestyle dahinter – wie ja auch hinter anderen Kampfsportarten – BJJ ist, wenn man so will, der Surfer unter den Kampfsportarten. Es ist einfach eine coole Kampfkunst, BJJ ist kreativ, kommt eben aus Brasilien, bekam dann noch eine Brise Kalifornien und das sieht man dem Sport auch an. Brazilian Jiu Jitsu ist mittlerweile so beliebt und aufgrund seiner Ästhetik und des hohen Anspruchs bei der Ausführungen kurz davor, olympisch zu werden.

 

Was ist Brazilian Jiu Jitsu? Sport ja, knallharte Selbstverteidigung nein

 

Zwischen den Zeilen kannst du schon lesen, dass Brazilian Jiu Jitsu eher eine Kampfsportart und zudem ein Wettkampfsport, weniger eine Kampfkunst zur Selbstverteidigung in brenzligen Situationen. Das ist beim reinen Ninjutsu, wie wir es an unserer Kampfsportschule in Hamburg Altona lehren, anders.

 

Ein Blick auf die Technik – So kämpft man im BJJ:

 

  • BJJ ist eine reine Wettkampfsportart.
  • Es gibt kein Treten, Schlagen oder Waffengebrauch.
  • Kämpfer werfen sich (durchaus mit coolen Moves) zu Boden und kämpfen dann am Boden weiter.
  • Schiedsrichter achten darauf, dass Regeln eingehalten werden.

 

Brazilian Jiu Jitsu – Unterschiede zum Ninjutsu

 

Hier zeigen sich natürlich einige deutliche Unterschiede zwischen BJJ und dem Ninjutsu, wie wir es in unserer Kampfsportakademie in Altona lehren. Während Brazilian Jiu Jitsu cool, angesagt und vielleicht auch bald olympisch ist, ist die Kampfkunst, die du bei uns lernst auch für richtige Selbstverteidigung in gefährlichen Situationen in der Stadt oder der U-Bahn-Station gedacht – Wettkämpfe kannst du aber auch damit bestreiten.

 

Sie haben BJJ gesucht aber Ninjutsu könnten Sie noch besser finden:

 

  1. Ninjutsu ist nicht nur reine Wettkampf, sondern effektive Selbstverteidigung.
  2. Wir verkörpern einen Liftstyle von Gemeinschaft und Zusammenhalt.
  3. Ninjutsu beinhaltet alle Kampftechniken des BJJ und noch weit darüber hinaus.
  4. Unser Kampfsport hilft Ihnen wirklich weiter, wenn’s drauf ankommt.
  5. Sorge du für dich selbst, wenn kein Schiedsrichter in der Nähe ist.

 

Ist Brazilian Jiu Jitsu das Richtige für mich?

 

Wenn du (oder auch deine Kinder) also einen Kampfsport erlernen und ausüben möchten, der zum Schutz und zur Selbstverteidigung in Gefahrensituationen geeignet ist, ist Brazilian Jiu Jitsu vielleicht nicht ganz das Richtige für dich. Lerne in unserer Ninjutsu Schule in Hamburg Altona, wie du mit der traditionellen Kampfkunst jederzeit in der Lage bist, sich auch gegen körperlich überlegene Gegner intelligent und effektiv zur Wehr zu setzen. Das für das BJJ charakteristische Ringen lernst du bei uns ebenso, wie effektive Schlag- oder Tritt-Techniken und

den Einsatz diverser Gegenstände als Waffen. Das ist der große Unterschied zwischen Brazilian Jiu Jitsu und dem klassischen Ninjutsu, wie es Kinder, Damen und Herren sowie Menschen aller Altersklassen bei uns erlernen können.

BJJ / Selbstverteidigung am Boden für Anfänger und Fortgeschrittene!

In diesem Kampfsport Kurs lernst Du:

Lerne BJJ (Brazilian Jiu-Jitsu) – Ne Waza (Bodenkampf) in unserer Akademie in Hamburg Altona!

 

In unseren Ninjusu-Basic & Ninjutsu-Advanced Training ein Fester Bestandteil für Kampfsport & Selbstverteidigung! Wir bieten daher das Gracie BJJ Programm in der Ninjutsu Akademie Altona an. Hier werden speziell Bodenkampf Konzepte mit Schwerpunkt auf Spaß und realistischer Selbstverteidigung unterrichtet.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen